✿ ♥☼♥ ✿Meine lieben Leser✿ ♥☼♥ ✿

Montag, 29. März 2010

Quietschrosa

Diese unbenannte Rose steht in zweifacher Besetzung in einem meiner Beete, nicht aber im Rosenbeet.
Sie stammen noch von meiner Vorgängerin.
Keine Ahnung, wie sie heißt.
Voriges Jahr haben wir die Große auf Brustgröße runtergeschnitten und sie wuchs auf fast 3 Meter Höhe heran, obgleich auch sie von den Pilzen gebeutelt wurde.
Ihre Farbe ist wirklich sehr zuckerlrosa.
Und ihre Triebe sehr stark.
In diesem Beet habe ich ziemlich viel gearbeitet, aber auch sonst im ganzen Gärtlein.
Rosen sind versetzt worden, oder umgesetzt.
Mal sehen, wie sie sich entwickeln werden.
Einige sehen sehr schwach aus, die waren in den letzten Jahren besonders
heimgesucht worden vom Pilz.
Ob das "beim ersten Austrieb spritzen" nützt, weiß ich nicht.
Im Vorjahr jedenfalls hat es nichts genützt.
~*~
Dies ist auch ein Posting für den Mosaic Monday (per link sind tolle
Collagen zu sehen), auch LunasBilder beteiligt sich daran.
♥☼♥
Schöne frühlingshafte Tage...
....
ღ-lichst und mit

...GlG ª"˜¨¯¯¨˜"ª¤(¯`*•.¸(¯`*•.. LUNA ..•*´¯)¸.•*´¯)¤ª"˜¨¯¯¨˜"ª

Kommentare:

  1. Rosa kann auch bezaubernd aussehen, liebe Luna. Auch wir haben hier Rosen vom Vorgänger, daher kenne ich die Namen leider auch meist nicht. Selbst hab' ich noch nie an Rosen gespritzt und irgendwie sind sie immer durchgekommen. Hoffe, daß es so bleibt.
    Aber der Frost hat womöglich einigen Schaden angerichtet. Habe die Rosen auch nicht eingepackt, wie es sich gehört ;-)

    Lieber Gruß zur Nacht
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Meine Lieblingsblume!!! Ich hate letztes Jahr auch Rosen. Die sind aber auch sofort befallen worden. Ich hab aber nur einen Balkon und dachte, dass es vielleicht daran liegt, dass ich nicht genug tiefreichende Erde bieten kann.

    Ich freu mich auf den Bericht, wie's in Deinem kleinen Paradies blüht!

    Hab einen wunderschönen Wochenstart! Rosigste Knoootschies, Biene

    AntwortenLöschen

Freue mich über Dein Kommentar, danke!