✿ ♥☼♥ ✿Meine lieben Leser✿ ♥☼♥ ✿

Donnerstag, 12. Juli 2012

Junges Gemüse

Die Zucciniblüte finde ich gigantisch....

...erste Früchte (leider auch ein paar Verfaulte ob des Starkregens...)..

Aubergine

Kopf-Salat

Gurke

Gurke im Rosenhochbeet...sie wird immer höher....

..und Margeriten, Dahlien, Stockrosen rundherum.....

AUch die Paradeiser und Pepperoni sind da...aber sie werden irgendwie nicht rot.
Trotzdem wir wochenlange Hitze und Sonne hatten.
Aber:

GARTEN HEISST WARTEN......


Nun wünsche ich euch einen schönen Wochenendstart!
Habt eine wunderbare Zeit in euren Gärten.....

Danke für euer Interesse und eure Kommentare!



Viele liebe Grüsse und passt auf Euch auf.....


 ☂......(¯ `•.(◕)...•´¯) Have a lovely Day ✿
☂.........(_.•´/|\`•._) Everyone!✿

✿✿Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ•●♥❤~◔‿◔۶ღ ♛ ♥ ♬ ღ


Kommentare:

  1. Hallo Luna,
    Ja, die Zucchiniblüten mag ich auch sehr und esse sie auch sehr gerne lecker mit Füllung.
    Du hast sogar Auberginen boah .. daran habe ich mich noch nie gewagt sie anzupflanzen. Hast Du sie im Freiland stehen oder überdacht?
    Schön, eigenes Gemüse ernten zu können nicht wahr? Für diesen Geschmack lohnt sich der ganze Aufwand immer finde ich und vor allem, da weiß was wenigstens, was man isst.
    Liebe Grüße aus dem kalten Norden
    von Joona

    AntwortenLöschen
  2. Beneidenswert, liebe Luna! Aber zuviel Regen ist auch nicht gut. Ich wundere mich, daß überhaupt was wächst, jedenfalls was Gemüse betrifft! Toll sind auch Deine Aufnahmen von Salat und Gemüse!

    Und danke auch für Deine lieben Zeilen! Dann hast Du diese Erfahrungen auch schon gemacht und kennst diese Gedanken. Wir ziehen aber dennoch auch noch aus anderen Gründen fort. Aber eine Bilanz ist da schon wichtig ... Überwiegend war sie jedoch positiv.

    viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Beeindruckend, Dein Gemüse. Und Du hast sogar eine Aubergine, meine Pflanze ist irgendwie mäkelig. Viele liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gaby..eigenes Gemüse im Garten ist schon was tolles..wir hatten mal ein MInigewächshaus ..nur für Tomaten, Gurken ..wir hatten soviele Gurken ,dass wir unsere Nachbarn mitversorgen konnten..:-))mittlerweile ist das Gewächshaus einem Sitzplatz gewichen,denn mein Onkel(82 Jahre) versorgt uns immer mit frischem Salt, Gurken ,Tomaten usw. leider hat er keine Zucchini:-))wenn deine kleine Annabelle immer reichlich mit Wasser versorgt wird,wird sie schon gedeihen...meine Annabelleblüten sind einfach zu groß für den vielen Regen..eine Annabelle. die ich vor 2 Jahren gepflanzt habe und kleinere Blüten hat,kommt eindeutig besser mit dem vielen Platzregen klar,,,vielleicht schneide ich im nächsten Frühjahr nochmals die Austriebe zurück,denn die Blüten sollen dann kleiner werden..aber das wird mir sicher schwer fallen:-) mal schauen..LG Irene

    AntwortenLöschen
  5. Einige meiner Zucchini sind auch aufgrund des vielen Regens verfault, nun gibt es aber einen zum Ernten. Mittlerweile habe ich aber eher Angst um meine Tomaten, die Luftfeuchtigkeit ist einfach durchgehend so hoch, dass sich wohl bald die Braun- und Krautfäule einstellen wird.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Luna,
    du bist ja ein richtiger Selbstversorger. Sooo viel schönes Gemüse.
    Ich ziehe nur ein paar Tomaten, Bohnen und Salat. Aber hier auf dem Dorf bekomme ich ganz oft Gemüse und Kartoffeln von meinen Nachbarn geschenkt.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen

Freue mich über Dein Kommentar, danke!